LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR

Volkskunde

Fahrgeschäft für Kinder auf einem Jahrmarkt

Filmpremiere

10. Juli 2017, 19 Uhr in Bonn

Aktueller Film über Pützchens Markt mehr

Portrait einer Frau mit geschlossenen Augen unter einem Regenschirm

Sounds of Heimat

Zu Hause geht ins Ohr

Neues Ausstellungsprojekt mehr

Zwei Männer von hinten, die Wassereimer tragen

Neues Portal

Alltagskulturen online

Ein von der DFG gefördertes Projekt mehr

Die Volkskundlerinnen und Volkskundler erforschen die Alltagskultur im Rheinland in Vergangenheit und Gegenwart: was das Rheinland im nationalen und internationalen Zusammenhang kulturell ausmacht, welche Phänomene der Alltagskultur die rheinische Region bestimmen, in welcher Weise sie wirken und sich verändern. Kultur betrifft das alltägliche Verhalten eines jeden Einzelnen: Essen und Trinken, Arbeit und Freizeit, Kleidung und Wohnen, Kommunikation, Rituale, Ideale, Normen und Werte. Die Elemente dieser Alltagskultur verweisen auf gesellschaftliche Prozesse und sie sind Bausteine unserer Identität.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch in seinen konkreten Alltagsbezügen - er ist der Experte für sein Leben und für sein Konzept von regionaler Kultur.